"Von Sulpen, Vermiculi und anderen Geschöpfen..."


Im Sommer 2007 begab ich mich auf eine einjährige Forschungsreise. Mit einer gehörigen Portion Mut & Neugierde im Gepäck blickte ich den Dingen entgegen, die da kamen...

Nach ein paar Wochen entdeckte ich die wundersamsten Geschöpfe! Wenn es die Zeit zuließ, habe ich sie in mein Buch gezeichnet & ihre Lebensweise studiert. Manche Wesen konnte ich sogar kultivieren! Natürlich hatte ich auch manchmal Angst, gebissen oder im Ganzen verschlungen zu werden...aber die Neugierde & der Drang, diese seltsamen Geschöpfe näher zu erforschen war größer als die Furcht...!

 

Ausgewählte Seiten aus meinem SkizzenBuch:

Kultivierte Geschöpfe:

Seitdem gehe ich immer mal wieder auf Forschungsreise, aber leider nicht mehr so intensiv wie vor dreizehn Jahren. Die Zeit wird kommen, wo es wieder möglich ist. Nun gibt es andere Dinge, die wichtiger sind...meine eigene Brut verlangt nach Aufmerksamkeit, da kann ich nicht einfach den Rucksack packen und loswandern!

Dennoch findet sich hier & da Zeit für einen Ausflug! Ich entdecke neue Kreaturen und halte sie auf Papier & Leinwand fest. Die Entstehung der Bilder zeige ich unter

"Neues aus der Werkstatt"...

Geschöpfe auf Leinwand gebannt:

"Sulpe", Acryl & Tusche auf Leinwand, 50 x 150 cm, Kirsten Packert                  unverkäuflich

"Samenkapseln" Acryl & Tusche auf Leinwand, 50 x 150 cm, Kirsten Packert       unverkäuflich

"Carnivor" Acryl & Tusche auf Leinwand, 50 x 150 cm, Kirsten Packert               unverkäuflich

"Carnivor" Bildausschnitte,  Acryl & Tusche auf Leinwand, 50 x 150 cm, Kirsten Packert           unverkäuflich

"Samenkapseln", 2020, Bildausschnitte, Acryl & Tusche auf Leinwand, 40 x 120 cm, Kirsten Packert, noch nicht fertiggestellt aber dann verkäuflich!